“Wir”, Ventury Analytics GmbH, Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg, bieten die Nutzung bestimmter Software als Dienst und/oder mobile Geräteanwendungen (jeweils eine “Anwendung”) öffentlich “Ihnen”, einem Nutzer (Sie alternativ als “Nutzer” bezeichnet, alle Nutzer zusammengenommen sind “Nutzer”) an. Bitte lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“Bedingungen”) sorgfältig durch, bevor Sie sie akzeptieren und mit der Nutzung der Anwendung beginnen.

Artikel 1:  Umfang & Vertragsabschluss

1.1 Mit der Annahme dieser Bedingungen schließen Sie einen Nutzungsvertrag mit uns ab.

1.2 Die Nutzung der Anwendungen und aller unserer Dienstleistungen, die über die Anwendungen erbracht werden, unterliegt ausschließlich diesen Bedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie jederzeit unter www.ventury-analytics.de/terms-of-service Wir akzeptieren keine anderen Bedingungen, einschließlich Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, es sei denn, sie werden ausdrücklich schriftlich vereinbart. Jede Lizenz für unsere Anwendung wird ausschließlich unter diesen Bedingungen und den geltenden Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen (“EULA”) gewährt.

Artikel 2: Der Service

2.1 Kostenlose Testdienste: Wir bieten kostenlose Testversionen an. Sie können unseren Service für einen begrenzten Zeitraum nutzen, wie auf unserer Website oder in der Auftragsbestätigung beschrieben. Am Ende des Testzeitraums können alle von Ihnen eingegebenen Daten dauerhaft verloren gehen, es sei denn, Sie setzen die Arbeit im Rahmen einer gekauften Dienstleistung fort, wechseln in den kostenlosen Plan oder exportieren die Daten vor Ablauf des kostenlosen Testzeitraums.

2.2 Kostenlose Dienste

Einige Teile unseres Service, wie auf der Website beschrieben, sind dauerhaft kostenlos. Außerdem können Sie als externer Nutzer (z.B. Rechtsanwalt, Berater) kostenlos auf unseren Service zugreifen. Durch einen Zuschuss der Bundesregierung können deutsche Start-ups, die keine Mittel in Höhe von insgesamt mehr als 1 Million Euro durch Eigenkapital, Wandeldarlehensinvestitionen oder ähnliches von Business Angels erhalten haben, die Software in vollem Umfang kostenlos nutzen.

2.3 Bezogene Leistungen

Für unseren gekauften Service können Sie auf die Software gegen Entgelt zugreifen, wie auf der Website oder in der Auftragsbestätigung angegeben. Sie können Ihren Plan jederzeit auf den kostenlosen Service umstellen. Wir gewähren keine Rückerstattungen für bereits gezahlte Gebühren für gekaufte Dienstleistungen und zahlen auch keine Gebühren im Falle einer Herabstufung vor Ablauf des in der Auftragsbestätigung genannten Zeitraums für gekaufte Dienstleistungen, es sei denn, wir entscheiden nach eigenem Ermessen.

2.4 Support und Schulung

Wir bieten kostenlosen Basis-Support und Schulungen wie auf unserer Website beschrieben an. Zusätzliche Support- und Trainingsleistungen sind kostenpflichtig und bedürfen einer gesonderten Vereinbarung in der Auftragsbestätigung.

2.5 Erste Implementierung

Die erste Implementierung (“Onboarding Services”) beinhaltet den Import Ihrer ersten Daten vor Beginn der Nutzung unseres Services. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn während des Onboarding-Service Unstimmigkeiten festgestellt werden. Sie können die Daten innerhalb von 20 Werktagen nach Erhalt der Mitteilung überprüfen und abmelden. Wenn Sie sich nicht innerhalb der 20-tägigen Frist abmelden, gilt die erste Implementierung als abgeschlossen und akzeptiert.

Artikel 3: Leistungsumfang, Funktionalität, Dienste und technische Anforderungen der Anwendungen

3.1 Unsere Dienstleistungen und ihr Umfang sind durch diese Nutzungsbedingungen und Beschreibungen der Funktionalität in der Anwendung und auf unserer Website zum Zeitpunkt des Abschlusses dieses Vertrages festgelegt. Wir sind bestrebt, eine qualitativ hochwertige und fehlerfreie Software anzubieten, können jedoch keine Garantie in dieser Hinsicht geben. Bitte beachten Sie, dass keine Anwendungen fehlerfrei sind. Bekannte Fehler und Störungen werden wir rechtzeitig und mit den entsprechenden Verfahren beheben. In der Regel gelten alle Angebote neben der Einräumung eines Nutzungsrechts als Dienstleistungen im Sinne von Ziffer 1. 611 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Wir versprechen Ihnen in der Regel keinen Erfolg bei der Nutzung der Anwendung oder unserer Dienstleistungen. Wir behalten uns das Recht vor, unentgeltliche und unbezahlte Funktionen zu entfernen, zu ändern oder zu erweitern; wir werden Sie unverzüglich über solche Änderungen informieren.

3.2 Wir sind bestrebt, die Anwendung und die entsprechenden Dienste verfügbar zu halten; aufgrund der technischen Ausstattung solcher Systeme können wir jedoch keine Verfügbarkeit garantieren. Wir garantieren oder garantieren nun, dass die Anwendung oder die entsprechenden Dienste dauerhaft verfügbar, zugänglich, ununterbrochen, pünktlich, sicher, genau, vollständig und fehlerfrei sind oder dass sie ohne Datenverlust funktionieren.

3.3 Wir sind berechtigt, den Leistungsumfang zu ändern, wenn ein wichtiger Grund dafür vorliegt. Solche Gründe können technologische Anforderungen, rechtliche Änderungen in den relevanten Rechtsordnungen und vergleichbare Gründe sein. Wir werden den Leistungsumfang nicht ändern, wenn dies zu einem unausgewogenen Vertrag führen würde. Andere als die vorgenannten Änderungen des Leistungsumfangs bedürfen Ihrer Zustimmung.

3.4 Sie verpflichten sich, eine geeignete Betriebsumgebung für die Anwendung bereitzustellen und diese auf dem neuesten Stand zu halten.

Artikel 4: Eigentum an Daten

4.1 Alle Daten, die von Ihnen oder externen Benutzern und in Ihrem Namen in die Anwendung importiert werden.

4.2 Ihre Daten gehören Ihnen oder der Person oder Firma, für die Sie handeln, unabhängig davon, wie die Daten importiert wurden. (Sie, Dritte oder wir in Ihrem Namen)

4.3 Solange Ihr Konto zugänglich ist, können Sie Ihre Daten aus der Anwendung in ein branchenübliches Format exportieren. Im Falle eines Konkurses der Ventury Analytics GmbH müssen Sie eventuell den Administrator bitten, auf Ihre Daten zuzugreifen. Es besteht die Gefahr, dass der Administrator eine Gebühr ablehnt oder berechnet. Falls unsere Exportfunktion nicht funktioniert oder Ihr Konto nicht erreichbar ist, können Sie uns bitten, Ihnen einen Export Ihrer Daten zu liefern. Dieser Service wird innerhalb von 30 Werktagen nach der Benachrichtigung abgeschlossen, es sei denn, Umstände, die nicht unter der Kontrolle der Ventury Analytics GmbH stehen, machen einen Export unmöglich.

4.4 Ventury Analytics verwendet Ihre Daten nur zur Erbringung unserer Dienstleistungen. Wir können auf der Grundlage Ihrer Daten anonymisierte Datenanalysen durchführen, z.B. zur Erstellung von Statistiken und Berichten.

Artikel 5: Kooperationspflichten und Sorgfaltspflichten

5.1 Sie werden alle Informationen zur Verfügung stellen, die für den Betrieb der Anwendung und die Erbringung der Dienste erforderlich sind, und zwar zu gegebener Zeit, umfassend, fehlerfrei und in nicht irreführender Weise.

5.2 Sie dürfen die Anwendung nur in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Anwendungshandbuchs und der mitgelieferten Dokumentation verwenden. Sie sind verpflichtet, bei Bedarf mitzuwirken, z.B. durch die Bereitstellung der relevanten Daten.

Artikel 6: Registrierung, Nutzung des Dienstes und Ihres Kontos

6.1 Die Nutzung der Anwendung erfordert Ihre Registrierung für ein Benutzerkonto. Sie verpflichten sich, alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen und diese korrekt und umfassend zur Verfügung zu stellen. Sie werden die Informationen im Falle von Änderungen auf dem neuesten Stand halten.

6.2 Es ist Ihnen nicht gestattet, die Dienste von Ventury Analytics zu nutzen, wenn Sie sich in einer Gerichtsbarkeit befinden, in der die Nutzung, Veröffentlichung und Weitergabe der Materialien in irgendeiner Weise illegal oder eingeschränkt ist.

6.3 Das Konto ist personalisiert. Sie verpflichten sich, ihre Zugangsdaten vertraulich zu behandeln. Falls Sie Kenntnis von einem Dritten erhalten, der Ihr Konto für die Anwendung verwendet, werden Sie uns unverzüglich informieren und die Zugangsdaten ändern, um den Dritten von der Nutzung des Kontos auszuschließen. Sie sind für den Schutz Ihres Benutzernamens und Passworts verantwortlich und werden Ventury Analytics im Falle eines Sicherheitsverstoßes oder Diebstahls unverzüglich informieren.

6.4 Wir behalten uns das Recht vor, das Konto zu sperren, wenn wir Hinweise auf Missbrauch haben. Wenn wir Hinweise auf eine rechtswidrige Nutzung oder einen Missbrauch durch Dritte sehen, können wir Ihr Konto auch sperren, um weitere Schäden zu verhindern; in solchen Fällen können Sie Ihr Konto während der Sperrzeit nicht nutzen. Wir werden Sie über jede Kontosperre informieren und versuchen, diese schnell wieder aufzuheben.

6.5 Mit der Nutzung des Dienstes erklären Sie sich auch damit einverstanden:

(a) Sie werden den Dienst nicht für illegale Zwecke nutzen.

(b) Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die beim Einloggen mit Ihrem Benutzernamen / Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort stattfinden. Dies gilt unabhängig davon, ob das Einloggen von Ihnen oder einem anderen Dritten genehmigt wurde. Dies gilt auch für unbefugte Zugriffe, die durch grobe Fahrlässigkeit Ihrerseits verursacht werden. Ventury Analytics ist niemals verantwortlich für einen unbefugten Zugriff auf Ihr Konto. Im Falle einer Sicherheitsverletzung können besondere Bedingungen gelten.

(c) Die Webseite und die Anwendung können in Ihrem Namen E-Mails an Dritte senden, die durch Ihr Konto ausgelöst werden.

(d) Die Dienste sind nur zu Informationszwecken bestimmt.

(e) Die Dienstleistungen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt, unabhängig von den Anlagezielen, der finanziellen Situation oder den Ressourcen eines bestimmten Unternehmens, und Ventury Analytics empfiehlt keine darauf basierenden Maßnahmen. Die Software ist nicht als Empfehlung oder Angebot zum Kauf oder Verkauf oder als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Finanzprodukten oder Instrumenten zu verstehen. Investitionen in nicht börsennotierte Unternehmen bergen ein erhebliches Risiko und sind nicht für alle Investoren geeignet.  Sie sollten keine Transaktionen abschließen, es sei denn, Sie haben alle diese Risiken vollständig verstanden und selbstständig festgestellt, dass diese Transaktionen für Sie geeignet sind.  Darüber hinaus darf keines der hierin enthaltenen Materialien als Geschäfts-, Finanz-, Investitions-, Absicherungs-, Handels-, Rechts-, Regulierungs-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung ausgelegt werden. Ventury Analytics übernimmt keine Verantwortung für Handlungen oder Unterlassungen, die Sie auf der Grundlage der durch die Software bereitgestellten Informationen vornehmen.

Artikel 7: Geistiges Eigentum in Bezug auf die Anträge, Lizenz, etc.

7.1 Wir behalten uns alle geistigen Eigentumsrechte an der Anwendung und deren Inhalt vor. Vorbehaltlich Ihrer vollständigen Zahlung etwaiger Gebühren für die Nutzung der Anwendung gewähren wir Ihnen hiermit eine Lizenz zur Nutzung des IP, soweit dies für die persönliche Nutzung der Anwendung erforderlich ist; dies betrifft ausschließlich den kompilierten/objektbezogenen Code. Diese Lizenz ist nicht übertragbar, nicht unterlizenzierbar und nicht exklusiv.

7.2 Sofern nicht zwingend nach geltendem Recht zulässig oder von uns ausdrücklich genehmigt, sind Sie nicht berechtigt, die Anwendung zu ändern, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder zu analysieren.

7.3 Soweit wir Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung erheben, liegen die Nutzungsrechte an diesen Daten ausschließlich bei uns. Sie haben alle Rechte, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben.

7.4 Wir behalten uns alle Rechte an Bezeichnungen, Marken und eventuellen anderen Schutzrechten vor.

7.5 Alle Aktualisierungen, Upgrades und andere spätere Versionen der Anwendung sind nur insoweit von der vorliegenden Lizenz abgedeckt, als diese Lizenz ausdrücklich vereinbart wurde oder wenn sie bereitgestellt wird; eine solche Bestimmung liegt nach unserem alleinigen Ermessen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

Artikel 8: Keine technische Unterstützung

8.1 Technischer Support ist ein rein freiwilliges und optionales Angebot von uns, es sei denn, es wurde ausdrücklich vereinbart oder ein ausdrücklicher Teil eines bestimmten Angebots.

Artikel 9: Lizenz des Nutzers und für vom Nutzer bereitgestellte Inhalte

9.1 Für den Fall, dass Sie Material über unsere Anwendung bereitstellen oder hochladen und dieses Material durch das Urheberrecht oder andere Gesetze geschützt werden kann, gewähren Sie uns ein gebührenfreies, nicht ausschließliches Recht zur Nutzung dieses Materials unter dem Urheberrecht und allen anderen für es geltenden Schutzmaßnahmen. Diese Lizenzerteilung ist unwiderruflich und umfasst alle vernünftigerweise notwendigen Nutzungen für die Bereitstellung des Dienstes. Sie werden die IP-Situation in Bezug auf das oben genannte Material des Benutzers überprüfen und sicherstellen, dass Sie berechtigt sind, uns die in diesem Absatz dargelegten Rechte wirksam einzuräumen.

9.2 Für Metadaten (Nutzungsdaten mit Ausnahme der im vorstehenden Absatz genannten Daten) gelten die Datenschutzerklärung und Abschnitt 6.3.

Artikel 10 Sorgfaltspflichten

10.1 Sie müssen überprüfen, ob die Berechnungen unserer Anwendung korrekt sind, bevor Sie eine der in der Anwendung modellierten Situationen implementieren.

10.2 Zu Sicherungszwecken werden Sie weitere Kopien aller in unserer Anwendung gespeicherten Daten aufbewahren.

10.3 Sie erklären sich damit einverstanden, die Gesetze bei der Nutzung der Anwendung einzuhalten und jede Verwendung zu unterlassen, die rechtswidrig, gegen die öffentliche Ordnung oder auf andere Weise unrechtmäßig ist.

10.4 Sie werden auch darauf achten, dass die Rechte Dritter nicht verletzt werden.

10.5 Sie sind allein verantwortlich für jede Interaktion mit Dritten, insbesondere für die Kommunikation mit Dritten. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass Ihre Installation der Anwendung und Ihre potenziellen Kontozugangsdaten sicher sind.

Artikel 11 Haftung

11.1 Wir haften nach den geltenden Gesetzen in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit. In den übrigen Fällen haften wir nur, wenn wir gegen Pflichten verstoßen, deren Erfüllung zur Durchführung des Vertrages unbedingt erforderlich ist und auf deren Erfüllung Sie sich regelmäßig verlassen können; in diesen Fällen ist die Haftung jedoch auf den typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und für arglistig verschwiegene Mängel bleibt hiervon unberührt.

11.2 Wir haften nicht für Schäden, die durch eine unsachgemäße Nutzung der Anwendung entstehen.

Artikel 12 Unsere IP-Haftung

12.1 Sofern nicht anders vereinbart, stellen wir die Anwendung frei von gewerblichen Schutzrechten und Urheberrechten Dritter (im Folgenden “Schutzrechte” genannt) nur in Bezug auf das Land des Kaufortes oder, falls nicht anders vereinbart, den Lieferort zur Verfügung. Wenn ein Dritter wegen der Verletzung eines Schutzrechts durch die von uns zur Verfügung gestellte und vertragsgemäß genutzte Anwendung gegen Sie berechtigte Ansprüche erhebt, haften wir Ihnen gegenüber innerhalb von zwei Jahren ab Kauf, ohne Kauf im Jahr der Lieferung wie folgt:

(a) Wir werden nach unserer Wahl auf eigene Kosten das Recht zur Nutzung des geistigen Eigentums für die betreffende Anmeldung erwerben oder die Anmeldung so ändern, dass sie das geistige Eigentum nicht mehr verletzt oder ersetzt. Ist uns dies zu angemessenen Bedingungen nicht möglich, können Sie nach Maßgabe der geltenden gesetzlichen Bestimmungen vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung mindern;

(b) Unsere Haftung auf Schadensersatz richtet sich nach Artikel 10 (Haftung);

(c) Unsere vorgenannten Verpflichtungen gelten nur, wenn Sie uns (i) über eine solche von dem Dritten geltend gemachte Forderung unverzüglich schriftlich informieren, (ii) das Vorliegen einer Verletzung nicht anerkennen und (iii) Schutzmaßnahmen und Vergleichsverhandlungen unserem Ermessen überlassen. Wenn Sie die Nutzung der Anwendung zur Schadensminderung oder aus anderen wichtigen Gründen einstellen, sind Sie verpflichtet, den Dritten darauf hinzuweisen, dass aus der Tatsache, dass die Nutzung eingestellt wurde, kein Anerkenntnis der behaupteten Verletzung abgeleitet werden kann.

12.2 Ihre Ansprüche sind ausgeschlossen, wenn Sie die Verletzung eines Schutzrechts zu vertreten haben.

12.3 Ihre Ansprüche sind auch dann ausgeschlossen, wenn die Verletzung des geistigen Eigentums durch von Ihnen vorgenommene Angaben, durch eine von uns nicht vorhersehbare Nutzung oder durch eine von Ihnen vorgenommene Änderung der Anwendung verursacht wird.

12.4 Weitergehende Ansprüche gegen uns oder unsere Vertreter wegen Verletzung von Schutzrechten sind ausgeschlossen.

Artikel 13 Gebühren und Steuern

13.1 Sie sind für alle Datenträgerpläne, Internetgebühren und andere Gebühren und Steuern verantwortlich, die mit Ihrer Nutzung unserer Dienste verbunden sind.

Artikel 14: Laufzeit

14.1 Die Anwendung kann genutzt werden, solange ein Nutzungsvertrag unter diesen Bedingungen besteht. Dieser Vertrag wird durch die Annahme dieser Bedingungen abgeschlossen und bleibt aktiv, sofern er nicht gemäß der folgenden Bestimmung gekündigt wird.

14.2 Jedes Benutzerkonto, jede Registrierung oder ähnliches kann jederzeit von Ihnen oder von uns gekündigt werden. Im Falle einer Kündigung durch uns gilt eine Kündigungsfrist von 30 Tagen.

14.3 Wir können aus wichtigem Grund kündigen, wenn Sie gegen diese Bedingungen, die Lizenz oder die geltenden Gesetze verstoßen.

Artikel 15 Änderung der Dienstleistung/des Leistungsumfangs

15.1 Wir können den Umfang der kostenlosen Version ändern; insbesondere können wir Sie darauf hinweisen, dass wir bestimmte Funktionen nach einer angemessenen Nachfrist den zahlenden Nutzern vorbehalten werden. Änderungen der kostenpflichtigen Version unterliegen dem folgenden Absatz Nr.

15.2 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Angebote und Dienstleistungen zu ändern, die Erbringung bestimmter Dienstleistungen einzustellen und unsere Kontaktbedingungen jederzeit zu ändern. Dies erlaubt nur Änderungen, die Ihre Position nicht unrechtmäßig beeinträchtigen (“breiter Treu und Glauben”; eine solche Beeinträchtigung liegt vor, wenn die Anwendung durch diese Änderung ihren Charakter wesentlich ändert). Die folgende Vorgehensweise gilt für solche zulässigen Änderungen/Änderungen: (1) Wir informieren Sie in Textform über die Änderungen; (2) Sie sind berechtigt, diesen Änderungen innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Mitteilung zu widersprechen; (3) falls Sie nicht widersprechen, werden die Änderungen nach Ablauf dieser Frist wirksam; (4) bestehende Bestellungen/Transaktionen sind von dieser Änderung nicht betroffen; (5) falls Sie widersprechen, bleiben die früheren Bedingungen in vollem Umfang wirksam, jedoch hat jede Partei das Recht, den Vertrag innerhalb von vier Wochen ab Widerspruch zu kündigen (die Frist ist in Ziffer 13.2).

Artikel 16: Sonstiges

16.1 Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihre Rechte auf eine andere Partei zu übertragen. Wir sind nur berechtigt, den Vertrag an eine mit uns verbundene Partei im Sinne von Ziffer 2.2 abzutreten. 15 Aktiengesetz.

16.2 Für diesen Vertrag gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

16.3 Diese Vereinbarung ist an unserem Sitz (Erfüllungsort) erfüllt.

16.4 Im Falle, dass diese Bedingungen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt werden, ist die deutsche Sprache maßgebend.